Kurzurlaub in der Bretagne




Für eine Woche waren wir in der Bretagne und haben die herrliche Landschaft bei bestem Wetter genossen. Die Anreise über die Insel Jersey erschließt uns klassische britische Lebensweise. Dann mit der Fähre nach St. Malo, von wo es nicht mehr weit ist bis Mont St. Michel: ein echtes Erlebnis. Mit dem Leihwagen ging es entlang der Küste nach Westen, mit vielen Buchten, Steilküsten und unzähligen Sandstränden. Manchmal war auch Wasser da.



Wir fuhren bis zum Rand der Michelin-Karte jenseits der Côte de Granit Rose bei Ploumanach, dann wieder zurück über St. Malo und die Fähre nach Jersey.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog